The Surf Lodge, Long Island, USA

sl_6

Die Surf Lodge in Montauk, Long Island

sl_7

Der Eingangsbereich

sl_4

Und gleich die erste Lounge

sl_3

Typisches Surf Lodge Zimmer…

sl_9

Breakfast Room drinnen

sl_1

Menukarte im Byron Restaurant

sl_12

Im Byron machen sie ein wenig auf „schick“…

sl_2

Sehr schön: Die Terrasse und Cabana in der Bucht

sl_5

Die Lodge von der anderen Seite der Bucht

sl_8

Viel natürliche Materialien, manchmal ein bissl zu sehr gewollt.

sl_10

Die Bar für die abendlichen Drinks ist in der High Season gut besucht

sl_11

Hübsch gemacht: der Eingangsbereich mit allerlei Surfgear

sl_13

Hier wird auch geheiratet. Die neu renovierte Terrasse mit der schönen Lampencollage…

Am Ende von Long Island, in Montauk nahe New York, liegt die Surf Lodge. Bunte Stühle, ein eigener Strand, Holzbar und im Sommer voller Parties…man stellt sich also die Frage: soll man da hin? Und wenn ja, wann?  

Zur ersten Frage: Soll man also hin?

Ja. Denn Montauk ist der letzte und exklusivste Ort auf dem kleinen Landstreifen Long Island, der Halbinsel, die sich Richtung Nordost von New York City erstreckt. In Montauk wohnen viele berühmte Menschen, zum Beispiel der Fotograf Bruce Weber, der Vogue-Lesern bekannt ist oder Menschen, die Moncler-Kampagnen ansehen.

Für wen ist die Surf Lodge gedacht?

Die Surf Lodge ist das Gegenteil eines verstaubten Hamptons-Domizils. Das sieht man schon am Eingang. Da stehen erst einmal ein paar bunte Fahrräder, die man kostenlos mieten kann und die Zimmer sind auch alles andere als schick. Ist also eher was für die Jüngeren und mit Jüngeren meinen wir die 28 bis 50-Jährigen. Pärchen und Singles. Der Name Surf Lodge trügt allerdings: Kelly Slater und Robby Naish trifft man woanders. 

Was kostet eine Woche?

Unser Tipp für Europäer: Eine Woche New York City buchen, vier Tage in der Stadt oder in Brooklyn wohnen (im Wythe Hotel zum Beispiel) und anschließend für ein paar Tage auf die Hamptons abtauchen. Vier Tage in der Surf Lodge kosten beispielsweise ab 480 Euro pro Nase im Doppelzimmer inklusive Frühstück. 

Wie weit ist Montauk weg von Manhattan? 

Montauk kann man ganz bequem mit dem Zug, Bus oder Auto erreichen – man braucht allerdings immer etwa ein einhalb bis zwei Stunden. 

Was man vielleicht wissen sollte?

Montauk ist nicht St. Tropez und auch nicht Rimini. Eher Sylt, also etwas rauere Landschaft und der Strand ist auch nicht weiß wie auf den Seychellen. Wenn Freitags und Samstags Parties sind und DJs kommen, sollte man mitfeiern oder woanders wohnen. 

Kontakt

The Surf Lodge
183 Edgemere St. Montauk,
NY 11954, USA
www.thesurflodge.com

Anfrage

info@thesurflodge.com