Das Wanda, Kaltern am See / Südtirol (ITA)

daswanda1

daswanda12

daswanda2

daswanda5

Frühstück wird hier wieder serviert!

daswanda3

Wunderschön: Der Indoor-Pool mit Morgensonne!

daswanda-14daswanda4

daswanda-18

Eines der Highlights: Der große Swimming-Pool im Garten.

daswanda6 daswanda7

daswanda8

Unser Lieblingszimmer: Die Suite „Alba“.

daswanda14

daswanda-17

daswanda10

Lounge und Bar…

daswanda11

Eine junge Südtirolerin träumte vom eigenen Hideaway in ihrer Heimat am Kalterer See und verwandelte eine in die Jahre gekommene Pension zum echten Pretty Hotel. Warum es wirklich wunderbar ist? Steht in den folgenden Zeilen.

Kurz etwas Geografie: Kaltern am See liegt südlich von Bozen, in Südtirol. Das besondere dieses kleinen Dorfes ist der kleine Badesee, der sehr idyllisch zwischen ein paar Weinbergen sein Dasein fristet und noch ziemlich in Ruhe gelassen wird, vom Massentourismus.

Etwas oberhalb, ausserhalb des Ortes an einer Weinstraße, biegt man in das komplett neue, kleine Hideaway „Das Wanda“ ein. Und schon die ersten Sekunden haben es in sich: Ein junger Mann begrüßt den Gast, fragt, ob man etwas zu trinken haben möchte, zum Beispiel ein Glas kühlen Weißburgunder aus der Region. Er bittet in die Lounge, auf die Terrasse, wo sich die Sonne im Glas spiegelt, man nimmt einen kleinen Schluck, blickt in die Südtiroler Bergwelt und die junge, sehr sympathische Chefin – Verena – kommt dazu, sie erzählt ein paar Details über das Anwesen und die Zimmer und dann passiert genau das, was in solchen Momenten eigentlich immer passieren sollte: Man fühlt sich sofort wohl und krabbelt entspannt in die Ferien.


daswanda-16_neu

Chefin Verena Huf und ihr Freund Alex


Das Hotel

Früher war „Das Wanda“ eine dieser typischen – nunja – Pensionen, mit komischen Zimmern und eigenartiger Bar. Verena und ihre Familie, die ein paar hundert Meter weiter ein Hotel besitzt, entkernten das Ding komplett und machten es zu einem echten Wohlfühlort. Im Erdgeschoss eine wunderbare Lounge und Bar, im Untergeschoss ein komplett neuer Wellness-Bereich, nicht pseudo, sondern mit Hand und Fuß und dazu zwölf sehr schlicht designte Suiten, in denen man sich sehr schnell sehr heimelig fühlt.

Ideal für

Pärchen, die genau solche kleinen Escapes zu schätzen wissen. Man kann dieses Haus für sich entdecken und theoretisch Jahr für Jahr kommen und es zu seinem zweiten Zuhause machen.

Wellness

Unten im Erdgeschoss wurde alles neu gemacht, es gibt eine wunderbare Sauna mit Blick auf den Indoor-Pool und die Weinberge. Wer Behandlungen buchen möchte, kann dies tun, das Haus ist aber keine Hot-Stone-Anti-Aging-Klinik.

Pool

Ebenfalls ein Highlight: Der Outdoor-Pool. Wenn man ihn das erste Mal sieht, könnte man meinen, man sei auf der Karibik-Insel St. Lucia, überall Palmen und Tuien und türkis-grünes Wasser, dazu Day-Beds und wer möchte, bekommt dort einen Drink serviert.

Umgebung

Wie gesagt: der Kalterer See ist nicht weit weg, aber auch nicht der berühmte „Katzensprung“, sondern schon zehn Minuten mit dem Auto oder E-Bike. Alle anderen Bergtouren sind natürlich um die Ecke.

Kulinarik

Im Moment beschränkt sich das Angebot auf ein entspanntes, am Tisch serviertes Frühstück mit gesunden Produkten aus der Region. Abends ist die Bar für gewöhnlich geöffnet und es gibt nicht nur regionale Weine, sondern auch echte Drinks. Abends gibt Verena Dinner-Tips, wir speisten bei Siegi`s (1.100 Meter vom Hotel entfernt, Vater serviert, Sohn kocht, das ganze klein und fein, und so, dass man gerne jeden Abend hingehen würde). Oder man spaziert zu Verena`s Eltern in deren Panorama Designhotel, dort gibt es Abends ein 4-Gänge Menu.

Preise

Doppelzimmer ab 110 Euro pro Person, die schönsten Zimmer, zum Beispiel die Suite „Alba“ kosten 155 Euro pro Person inklusive Frühstück.

Lage

Google-Maps-Link

Kontakt

Das Wanda
12 Suites & Breakfast
Garnellenweg 18
39052 Kaltern, Bozen
Italien

Telefon: 0039 0471 669011

www.das-wanda.com

E-Mail Anfrage

 

Alle Fotos: 95* / Photos für Pretty Hotels