Smucke Steed, Glücksburg / Ostsee

Die schönste Pension der Ostsee: Das Smucke Steed.

Von der Frühstücksterrasse aus hat man einen wunderbaren Blick auf die Flensburger Förde.

Kleiner Neubau auf dem Areal: Das Saunahaus.

A room with a view und Morgensonne: Zimmer No. 7 im Erdgeschoss.

Alle Zimmer bestechen durch ihre Helligkeit.

Das Frühstück: Weltklasse.

Wer möchte, legt sich nachmittags einfach in den Garten.

Schlicht, aber schön: Der Ruheraum im Saunahaus.

Vollendetes Glück an der Flensburger Förde: Das Smucke Steed ist ein Pretty Hotel wie es im Buche steht – helle, gemütliche Zimmer in einem historisch gewachsenen Anwesen, ein Garten zum Entspannen und Dank sympathischer Gastgeber eine sehr familiäre Atmosphäre.

Wieder etwas Geografie zu Beginn: Die Stadt Glücksburg befindet sich an der Ostsee, etwas nord-östlich von Flensburg, also ganz oben in Deutschland. Die Halbinsel erinnert einen sofort an Long Island in den USA. Raue Strände und eine wunderschöne Natur. Auf der anderen Seite des Wassers liegt Dänemark und in der Bucht gleiten kleine Segelboote aufs offene Meer hinaus.

Etwa sieben Spazierminuten vom Strand entfernt, liegt – sehr idyllisch und ruhig – die kleine, feine Pension Smucke Steed. Der Name stammt aus dem Plattdeutschen und heißt übersetzt so viel wie „Ein schmucker Platz“. Das ist es auch in allen Belangen. Wer die kleine Allee zum Eingang spaziert, erblickt auf dem Rasen zuerst ein paar Liegestühle und einen modernen Anbau, in dem sich eine Sauna und ein kleiner Tagungsraum befindet.

Drinnen im Haupthaus dann: Helle, hohe Räume und nur 16 Zimmer, jedes etwas anders, aber alle hell, skandinavisch schlicht und qualitativ hochwertigst eingerichtet. Vor allem die Betten sind ein echtes Juwel, die meisten Gäste fragen im Anschluss nach der ungebügelten Bettwäsche, um sie auch zuhause verwenden zu dürfen.

Das junge Betreiber-Ehepaar, Tine und Sönke, legt persönlich großen Wert darauf, dass sich die Gäste in ihrem Kleinod wirklich wohlfühlen. Sie geben Tipps, an welchen Orten man sich den Tag verschönern kann und schaffen eine wunderbar heimelige Atmosphäre für einen ruhigen, entspannten Aufenthalt.

Kulinarik

Im Smucke Steed wird ein sehr umfangreiches Frühstück serviert, das bis 12 Uhr eingenommen werden darf. Neben den üblichen Köstlichkeiten gibt es auch selbstgemachte Dips aus Frischkäse, Basilikum und Paprika beispielsweise. Bei schönem Wetter speist man auch draußen auf der Terrasse mit Blick auf die Förde.  Dinnerplätze gibt es in Glücksburg viele, sehr zu empfehlen ist das neue Restaurant Nobus am Strand. Weltklasse Essen, alles etwas moderner, aber mit Blick aufs Meer.

Umgebung

Wie gesagt, die Umgebung von Glücksburg gehört zu den schönsten Ostseeflecken, die es gibt. Man mietet am besten ein Fahrrad und fährt die Halbinsel einmal ab. Schon ist man glücklich. Strandliebhaber bleiben einfach am „Hausstrand“ in Glücksburg und mieten sich dort einen Strandkorb.

Kinder

Kids sind kein Problem, auf Wunsch werden für die Kleinen in den Zimmern eigene Schlafplätze gebaut, im Garten gibt es auch einen kleinen Sandkasten. Grundsätzlich ist das Smucke Steed aber eher ein Ort der Ruhe und Ruhesuchenden.

Lage

Google Maps Link

Preise

Doppelzimmer ab 105 Euro inklusive dem großartigen Frühstück.

Buchung & Kontakt

Smucke Steed
Paulinenallee 5
24960 Glücksburg (Ostsee)
www.smucke-steed.de

E-Mail Anfrage