Villa Sommerach, Sommerach / Bayern

Das wunderschöne Haupthaus aus dem 15. Jahrhundert

Der Garten…

Der Frühstücksraum…

Romantisch: Das Fürstenzimmer

Weltklasse: Das Dachsuite-Schlafzimmer

Das Dachsuite-Wohnzimmer

Der Wein vom eigenen Weingut

Und der wunderbare Innenhof.

Die Villa Sommerach in der idyllischen Volkacher Mainschleife ist genau jenes Kleinod, das man gerne für seine Hochzeit, Familienfeier oder auch nur die gepflegte Auszeit finden würde. Der Clou: Jetzt hat man es gefunden!

Wieder zunächst Geografie, denn die Main-Schleife ist nicht jedem Europäer ein Begriff. Obwohl sie es sein sollte: Denn von oben betrachtet, also aus der Luft, gleicht sie einem Weltkulturerbe. Der Main macht hier eine derart scharfe Kurve, dass sich an den Hängen sehr interessante Weinsorten ergeben. Inmitten dieser deutschen Weinhochburg liegt der hübsche Ort Sommerach mit einer Altstadt aus bunt gemischter Fachwerk-Architektur und sehr wenig Bausünden.

Vor allem die Villa Sommerach, dessen Grundmauern bis ins 15. Jahrhundert zurück reichen, ist hier ein wahres Juwel. Das liegt zum einen daran, dass sich die Vorbesitzer sehr um den Wiederaufbau und Erhalt dieses Gutshauses gekümmert haben und natürlich an den jetzigen Besitzern, einer heimischen Weinbauer-Familie, die es nun zu einem Hotel und einer Feier-Location umfunktioniert haben. Weil es obendrein auch noch sehr pretty ist, hier, haben wir es nach einem Besuch sehr gerne mit in unsere Familie aufgenommen.

Insgesamt gibt es hier fünf kuschlige Zimmer, eine spektakuläre Dachsuite und noch eine Ferienwohnung im Nachbarort Volkach. Morgens wird in der weißen Villa das Frühstück serviert und abends kann man in der etwas modernisierten Remise Weine vom hauseigenen Weingut verkosten.

Das Areal umfasst drei Häuser, einen Innenhof und einen großen Garten. Das witzige ist: Obwohl man mitten im Dorf wohnt, führt der Garten komplett in die Natur und an das Mainufer, man sieht nur etwas in die Jahre gekommene Häuser und Bauernhöfe. Perfekt, um nach einer Radtour oder einem Spaziergang ein Stündchen die Ruhe zu genießen – am besten natürlich mit einem Glas Silvaner vom hauseigenen Weingut Max Müller I, das im benachbarten Volkach zuhause ist.

Special

Die Remise ist perfekt für Hochzeiten und andere Feierlichkeiten ausgelegt. Dinieren können hier bis zu 80 Gäste, für den Sekt-Empfang ist im Innenhof oder im Garten Platz.

Ideal für

Alle Wein-, und Frankenfans, Kulturinteressierte und Durchreisende, die an einem speziellen Ort Halt machen wollen. Das Highlight in Sommerach ist natürlich das Weinfest am zweiten Juli-Wochenende, bei dem im gesamten Dorf auf der Straße getrunken und gefeiert wird. Und natürlich für Pärchen, die den Bund der Ehe eingehen wollen.

Lage

Google Maps Link

Preise

Das Zimmer gibt`s ab 75 Euro, die Dachsuite kostet ab 110 Euro.

Buchung & Kontakt

Villa Sommerach
Magdalen und Toni Müller
Nordheimer Straße 13
97334 Sommerach

www.villa-sommerach.de

E-Mail Anfrage