Marktgasse Hotel, Zürich / Schweiz

DSC_5723bearb_ph

Ein neues Schmuckstück in Zürichs Altstadt: Das Marktgasse Hotel im Dörfli.

DSC_5764_ph

Der Eingang mit Bar

DSC_5609_ph

Die Zimmer: alle hell und ein Mix aus Tradition und Moderne.

_DSC4590bearb_ph

Überall stehen ein paar Designstücke.

DSC_5584bearb-ph

Gefiel uns sehr gut (also ausserordentlich gut): Die Junior Suite.

_DSC4576bearb_ph

.

DSC_5624bearb_ph

Ein Generous-Zimmer.

DSC_5720bearb_ph

.

DSC_5619-ph

.

_DSC4583bearb_ph

Das Frühstück aus dem Delish unten im Haus.

DSC_5644bearb_ph

So muss ein Meetingraum aussehen…

DSC_5652_bearb-ph

Die Terrasse vom Baltho Restaurant vor dem Haus.

DSC_5754bearb_ph

Das leckere Delish Café Take Out gehört zum Haus.

_DSC4606bearb_ph

Ebenso das stylische Baltho Küche & Bar.

DSC_5694bearb_ph

Ganz großes Lob von uns und den Locals gibt’s für die Bar.

DSC_5676bearb_ph

.

Das neue Hotel Marktgasse ist nicht nur das schönste Haus im unteren Zürcher Dörfli, sondern auch ein Platz, an dem man wunderbar Lunchen, Dinieren und Drinks in stilvoller Atmosphäre genießen kann.

Ein Besuch im Hotel Marktgasse ist eine Zeitreise: man besteigt hier eine 600 Jahre alte Gaststube, die allerdings hervorragend renoviert wurde und – das ist bei uns immer das wichtigste – in der man sich sofort wohl fühlt. Direktor Olivier Gerber, der früher für die Luxushotelmarke Four Seasons arbeitete, begrüßt uns derart unkompliziert und sympathisch, dass man diesen Ort schnell zu seinem zweiten Zuhause auserwählt. Gerber sagt, das sei auch genau sein Ziel: Beim sehr aufwändigen Umbau des Gebäudekomplexes in der wunderschönen Zürcher Altstadt – mitten in den engen Gassen des unteren Dörflis – habe man sehr darauf geachtet, eine warme unkomplizierte Atmosphäre zu schaffen.

Sein Vorteil: Neben den 39 hellen, individuellen Zimmern verfügt das Haus über ein cooles Frühstücks- und Mittagsdeli, ein sehr gutes und modernes Dinnerlokal und eine sehr stylische Bar für die Drinks danach. Theoretisch kann man sich also auch den ganzen lieben Tag im Hotel Marktgasse aufhalten, was man gerade in diesem Teil von Zürich aber niemandem empfehlen würde. Dafür ist die Stadt viel zu schön (siehe auch Der perfekte Ort).

Die Zimmer

Wir durften in einer Junior Suite im zweiten Stock nächtigen und was soll man sagen: Das ist ein absolutes Hammer-Zimmer, ein Traum, vor allem in einer Stadt wie Zürich, in der um jeden Quadratmeter gekämpft wird, mit richtig viel Platz und einem wunderbar riesigen Bett, offenem Badezimmer mit frei stehender Badewanne und Blick in die Gassen des Dörflis. In jedem Zimmer steht auch eine Nespresso Kaffeemaschine und draußen auf dem Gang kann man sich Trinkwasser mit ins Zimmer nehmen. Das schöne an allen Zimmern ist ihr Purismus, der aber wunderbar mit den historischen Gemäuern harmoniert (das geht ja sehr oft schief). Auch die anderen Zimmer sind sehr hell und haben diesen Wohlfühlcharakter.

Gastronomie

Es gibt zum einen das Delish Café Take-Out, in dem man als Hotelgast frühstücken kann. Mittags gibt`s hier viele Salate, vegane Spezialitäten, ein paar orientalische Sachen sind dabei. Die Locals lieben es bereits. Dann das Baltho Küche & Bar, ein klassisches Dinnerlokal mit offener Küche. Was es gibt? Zum Beispiel „Bang-Bang Chicken“ – knuspriges Poulet, Spinat, Daikon, Ingwer, Frühlingszwiebeln und Erdnüsse. Danach trifft man sich an der Bar. 

Ideal für

Alle Reisenden, international und national, das Marktgasse Hotel ist ein perfekter Platz, den man für sich entdeckt und in den man wiederkehren möchte. Wer eine große Hotelhalle braucht, um gesehen zu werden, ist hier aber falsch.

Spa

Wer möchte, darf kostenlos im nur zwei Minuten entfernten Fitnesspark Hammam Münstergasse zuerst trainieren und dann entspannen. Infos dazu gibt`s hier.

Lage

Google Maps Link 

Preise

Doppelzimmer ab ca. 250 Euro. Die Suite liegt bei ca. 350 Euro.

Kontakt

Marktgasse Hotel Zürich
Marktgasse 17
CH-8001 Zürich
+41 44 266 10 10

www.marktgassehotel.ch

Buchung

Über die Website oder per Mailanfrage
info@marktgassehotel.ch