Marktgasse Hotel, Zürich / Schweiz

Das Hotel Marktgasse ist nicht nur das schönste Haus im unteren Zürcher Dörfli, sondern seit kurzem auch ein Platz, an dem man grandios dinieren kann. Das neue Restaurant im Haus, IGNIV, führt kein geringerer als drei-Sterne Koch Andreas Caminada.

Das Marktgasse Hotel befindet sich in zentralster Lage von Zürich, der Altstadt. Umgeben von allen Sehenswürdigkeiten, Geschäften und einer Vielzahl an Restaurants, Cafés und Bars ist das Marktgasse Hotel ein ziemlich perfekter Ausgangspunkt, um die Stadt zu erkunden. Obwohl man von hier aus sehr viel zu Fuß erreichen kann, liegt sogar eine Tramhaltestelle («Rathaus») unterhalb des Anwesens.

Das Marktgasse Hotel zählt zu den ältesten Gasthäusern der Stadt. Das Gebäude wurde 1291 zum ersten Mal schriftlich erwähnt und steht unter Denkmalschutz. Es verfügt über 39 individuell designte Zimmer, zwei Seminarräume, zwei Restaurants und eine wunderschöne Bar.

Die Zimmer

Wir durften in einem Historic Zimmer im zweiten Stock nächtigen und was soll man sagen: Das ist ein absolutes Hammer-Zimmer, ein Traum, vor allem in einer Stadt wie Zürich, in der um jeden Quadratmeter gekämpft wird, mit richtig viel Platz und einem wunderbar riesigen Bett, offenem Badezimmer mit frei stehender Badewanne und Blick in die Gassen des Dörflis. In jedem Historic Zimmer sowie auch in der Junior Suite steht auch eine Nespresso Kaffeemaschine und draußen auf dem Gang kann man sich Trinkwasser mit ins Zimmer nehmen. Das schöne an allen Zimmern ist ihr Purismus, der aber wunderbar mit den historischen Gemäuern harmoniert (das geht ja sehr oft schief).

Auch die anderen Zimmer sind sehr hell und haben diesen Wohlfühl-Charakter. Jedes ist individuell und hat seinen eigenen Charme.

Gastronomie

Das schöne am Marktgasse Hotel ist: Man könnte den ganzen lieben Tag auch hier verbringen. Das liegt vor allem am kulinarischen Angebot: Das Frühstück wird im Restaurant delish-la pinseria serviert. Mittags gibt es hier „Pinsas“ – eine etwas abgewandelte Form der Pizza – fluffiger und leichter bekömmlich. Dazu viele Salate und vegane Spezialitäten. Die Locals lieben diesen Ort.

IGNIV – by Andreas caminada

Brand neu ist das fine dining Restaurant „IGNIV Zürich“. Es ist eine Art Edel-Kette des Bündner Drei Sterne Kochs Andreas Caminada. Weitere Standorte sind Sankt Moritz, Bad Ragaz und Bangkok. Caminada steht zwar nicht selbst in der Küche, hat aber die Menus kreiert, die nun von seinem ehemaligen Meisterschüler, dem Koch Daniel Zeindlhofer und dessen Team, zubereitet werden.

Hier ist der Link die Menu-Karte.

Direkt angeschlossen, etwas erhöht und in einem extra Raum, befindet sich die IGNIV Bar, in der Weltklasse Cocktails oder auch offene Champagner-Sorten angeboten werden.

 

Ideal für

Alle Reisenden, international und national. Das Marktgasse Hotel ist ein perfekter Platz, den man für sich entdeckt und in den man wiederkehren möchte. Wer eine große Hotelhalle braucht, um gesehen zu werden, ist hier aber falsch.

Spa

Als Gast geniesst man freien Zugang zum Fitnesspark Stockerhof oder zum Fitnesspark Stadelhofen. Die idealen Orte für eine Trainingssession oder um Ruhe und Entspannung zu finden. In 12 Minuten zu Fuß erreichbar.

Lage

Google Maps Link

Preise

Doppelzimmer ab ca. 250 Euro. Die Suite liegt bei ca. 450 Euro.

Kontakt

Marktgasse Hotel Zürich
Marktgasse 17
CH-8001 Zürich
+41 44 266 10 10

www.marktgassehotel.ch

Buchung

Über die Website oder per Mailanfrage
info@marktgassehotel.ch