Urban Cowboy, Williamsburg / NYC

urban_13

Die neuen Urban Cowboy Kabinen in Williamsburg/New York

urbancowboy1

____

urban_cowboy_12

____

urbancowboy4

____

urbancowboy2

____

urbancowboy5

____

urbancowboy6

____

Überall auf der Welt werden Wohnhäuser zu Bed&Breakfasts umfunktioniert, aber nur in wenigen Fällen entsteht so ein Juwel wie das neue Urban Cowboy Projekt in der italienischen Nachbarschaft von Williamsburg, New York.  

Lyon Porter arbeitet in Manhattan im Immobiliengeschäft. Also weiß er ungefähr, welche Gegend in und um New York City gerade „in“ ist. Williamsburg, ein Stadtteil in Brooklyn mit perfektem Blick auf die Skyline von Manhattan, glich in den vergangenen Jahren einer Art Wirtschaftswunder. 1000 neue Läden und auf der Hipster-Skala noch weit vor Berlins Torstraßen-Viertel angesiedelt. Weil sich die Preise im Zentrum von Williamsburg in den vergangenen Jahren aber schon denen von Manhattan anglichen, kaufte Lyon ein Wohnhaus etwas weiter östlich – in einem sehr ruhigen, italienisch geprägten Wohnviertel. Nur zum Verständnis: Wenn man nachmittags in die idyllische Powers Street zum Urban Cowboy spaziert, hat man das Gefühl, man sei von Manhattan drei Stunden entfernt. Dabei sind es mit der U-Bahn gerade einmal 12 Minuten zum Union Square.

urbancowboy9

Nachbarschafts-Frühstücksladen in der Powers Street.

urbancowboy3

Hauseingang vom Urban Cowboy Bed & Breakfast.

nyc_sw

Und immer wieder schön: der Blick auf die Skyline von Manhattan, von Williamsburg aus.

Das Haus selbst ist nicht sehr spektakulär. Vor allem von außen. Kein Schild, kein Empfang, nicht mal der Nachbar weiß, wer oder was hier vorgeht. Drinnen aber hat Lyon schöne, kreative Einfälle, er verbindet Indianerzeugs mit Brooklynzeugs und möchte, dass seine von überall aus der Welt angereisten Gäste sich auch untereinander kennen lernen. Porter findet, das sei einer der Gründe, weshalb so viele junge Leute überhaupt nach Williamsburg reisen. Deshalb sind die Räume im vorderen Haus auch miteinander verknüpft. 

Ideal für

Angehende Hipster, die wirklich hip sein wollen (und ihren Freunden via facebook und Instagram erzählen können, dass sie in einem der neuesten Etablissements in Williamsburg schlafen).

Zimmer

Insgesamt 5 verschiedene Zimmer-Optionen ab 100 Dollar / Nacht. Oder das ganze Areal, mietbar für 2000 US-Dollar.  

Lage

googlemaps: https://goo.gl/maps/4hq8l

U-Bahn-Station

Metropolitan Avenue (L-Train nach Manhattan).

Kontakt

Urban Cowboy
111, Powers Street
Brooklyn, NYC
http://urbancowboybnb.com

Fotos: Ben Fitchett / Evan Joseph’s studio