Waterhouse, Shanghai at the Bund / China

shnaghai_k_n

Immer wieder atemberaubend: Der Blick auf die Skyline von Pudong.

Roof_k_n

Vor allem von der Terrasse des Waterhouse Hotels

Hotel-Exterior_1_k_n

Das Hotel gehört nicht unbedingt zu den Skyscrapern der Stadt.

Hotel-Lobby_1_k_n

Auch in der Lobby haben sich die Maler nicht überarbeitet.

Courtyard_n

Der Innenhof: stylisch, aber auch nicht luxuriös.

Bund-Suite_k_n

Nicht alle, aber manche Zimmer haben diesen fantastischen Blick auf Pudong.

Courtyard-Suite_k_n

In der Courtyard-Suite steht die Wanne im Glaskubus.

Bund-Junior_k_n

Eine Junior-Suite.

Function-Room_n

Der Party- und Veranstaltungsraum.

wh_k_n

Eingang von außen und Lobby.

Wer in Shanghai cool übernachten möchte, geht ins neue Waterhouse am Bund. Dort riecht Shanghai noch wie in alten Zeiten und der Blick auf die wahnwitzige Skyline von Pudong ist wie im Fantasy-Film.

Shanghai gehört zu den spektakulärsten Städten der Welt. Das liegt an den Hochhäusern, die in den vergangenen 20 Jahren aus dem Stadtteil Pudong ein zweites New York machten. Doch Shanghais wahres Herz schlägt am Bund, dem alten, traditionellen Stadtteil auf der anderen Seite des Flusses Huangpu. Dort steht relativ unglamourös das Waterhouse at the Bund, ein Hotel, das vor allem bei kreativen Weltreisenden beliebt ist. Es ist keines dieser neuen luxuriösen Super-Hotels, sondern in etwa das genaue Gegenteil. Der Charme des Waterhouse liegt eher in seiner Authentizität und der mutigen Lage. Das etwas heruntergekommene Stadtviertel galt vor 200 Jahren als Umschlagplatz, Handelszone und Hafenviertel. Wer die Rezeption des Hauses betritt, findet sich eher in einer Fabrikhalle wieder. Dafür sind die Zimmer voller Komfort und manche Suite hat diesen sagenhaften Blick auf die Skyline. Auch das Interieur ist fein zusammengestellt und sehr international: Es gibt Stühle von Arne Jacobsen (Dänemark), Möbel von Antonio Citterio (Mailand) und Devotionalien von Kana Ishikawa (Japan).

Ideal für

Geschäftsreisende, die schon mal in Shanghai waren und die Stadt aus einer neuen Prespektive sehen wollen – und Abends auf der Dachterrasse ihr Tiger Bier mit Blick auf Pudong genießen wollen.

Restaurant

Ja, das Table Number 1.

Highlight für Firmen

Im Haus ist eine 42 Meter große Turnhalle, in dem Konferenzen, Yoga-Stunden und Parties stattfinden können.

W-Lan 

Gratis, überall. 

Preise

DZ ab 148 Euro. 

Lage

Auf google maps: http://goo.gl/maps/Aydff

Buchung & Kontakt

The Waterhouse at the Bund
Maojiayan Road No 1-3,

Huangpu District,
Shanghai 200010, China

www.waterhouseshanghai.com
reservations@waterhouseshanghai.com