Maison9, Cassis – Provence-Alpes-Cote d‘ Azur / Frankreich

Magisch: Das Maison9 im französischen Cassis morgens um sieben mit der aufgehenden Sonne.

Das Maison9 ist eine Art zweites Zuhause für anspruchsvolle Gäste, die nur 15 Fuß-Minuten vom Wasser entfernt einen wunderbar entspannten Urlaub in Südfrankreich verbringen wollen. Zikaden zirpen, der Lavendel duftet. Sommer-Urlaub vom feinsten.

Auch das Maison9 verfügt wie so viele Pretty Hotels über eine charmante Gastgeberin und natürlich auch eine dazu passende Geschichte: Cynthia Kaiser-Maus verliebte sich einst in dieses Super-Anwesen als sie in Cassis zu Besuch war. Doch das Provencalische Traumhaus aus dem 19. Jahrhundert war nicht zu verkaufen. Erst Jahre später, Cynthia, die eigentlich aus Hamburg stammt und nebenher noch Villen vermögender Leute einrichtet, weilte wieder in diesem schönen Küstenort, bot man ihr relativ anonym ein Haus an. Ohne es zu wissen, war es das Traumhaus von damals.

Die Frontansicht des Hauses mit Terrasse und Morgensonne.

Das war 2007 und Cynthia Kaiser-Maus verwandelte das wundervolle Haus ein luxuriöses Bed&Breakfast. Eines, das ihren eigenen (hohen) Ansprüchen gerecht wurde. Natürlich half ihr ihre Begabung, aus Räumen Hideaways zu machen und auch die Lieferanten qualitativ hochwertiger Materialien zu kennen.

So wurde aus dem einstigen Ferienhaus ein kreatives Hotel mit vier wunderbaren Suiten, alle mit eigener Terrasse, die sich großzügig um das Haus herum fügen. Man hat viel Privatsphäre und nie das Gefühl, in einem Hotel zu sein. Das liegt vor allem an diesem herrlichen Garten, der eigentlich ja ein Park ist. Dazu der große Swimming Pool mit Blick auf den berühmten Felsen Cap Canaille, das Zirpen der Zikaden, der Duft von Lavendel und Rosmarin. Der Brunnen plätschert und oberhalb des Pools könnte man eine Runde Pétanque spielen.

Ferien vom Feinsten.

 

 

previous arrow
next arrow
Slider

 

 

Das unglaublichste dieses Hauses ist ja die Lage. Man wohnt einerseits mitten im Ort Cassis, andererseits komplett in der Natur, umgeben von Weinbergen, Hügeln und den Felswänden. Morgens sickert die Sonne durch die Pflanzen und Weinberge der umliegenden Güter auf die Frühstücks-Terrasse. Wunderschön.

Die Suiten

Die vier Suiten sind alle qualitativ hochwertig eingerichtet und unterschiedlich groß und geräumig. Im Haupthaus befindet sich eine Duplex-Suite (Suite 3), also mit zwei Stockwerken. Unten das Bad und eine kitchenette mit Espresso-Maschine, oben das Schlafzimmer. Da wir bei unserem Aufenthalt in diesem Zimmer nächtigen durften, können wir es sozusagen aus erster Hand empfehlen. Selbst die Kunst an den Wänden ist sehr stilvoll.

.

previous arrow
next arrow
Slider

Umgebung

Cassis selbst ist ein typischer, schöner französischer Küstenort, mit durchaus mondänen Villen und vielen Restaurants und Bars direkt am Hafen. Es gibt viele kleine Shops, und natürlich auch viele Touristen im Sommer. Vom Maison9 kann man in ca. 12 Minuten in die Altstadt wandern und ist in 15 Geh-Minuten am Strand. Cassis hat selbst drei Strände und Buchten, die im Sommer natürlich sehr gut besucht sind.
In jedem Fall lohnt sich ein Ausflug auf den Felsen Cap Canaille (mit Auto, zu Fuß vom Haus weg oder mit dem Rad). Wir würden auch einen Tag in Marseille (25 Minuten mit dem Auto) und Aix-en-Provence (35 Minuten) empfehlen. Das schöne am Maison9 ist ja, dass man nach einem Tag im Trubel einer dieser Städte wieder zurück in seine ganz persönliche Ruhe-Oase kommt.
.

Wunderschön: Die Buchten von Cassis vom Felsen Cap Canaille.

Lage

Google Maps Link 

Preise

Duplex-Suite in der High Season ab 295 Euro inklusive Frühstück. Low Season ab 250 Euro. Die große Suite No. 4 kostet in der High Season 390 Euro, in der Low Season 350 Euro.

Buchung & Kontakt

Maison9 Cassis
Cynthia Kaiser-Maus
9, avenue du Docteur Yves Bourdes
13260 CASSIS
Frankreich
www.maison9.net
E-Mail Anfrage