Chateau de Picheny, Champagne / Frankreich

Achtung Verliebungs-Gefahr! Und zwar in dieses Chateau in der Champagne, mit nur drei wunderbaren Zimmern und unglaublichem Charme, der vor allem mit den beiden Gastgebern zutun hat.

Im  Westen der „offiziellen“ Champagner Region in Frankreich, nur wenige Kilometer von der ‘Route Touristique de la Champagne’ entfernt, steht das wunderschöne Chateau der Picheny. Das Schloss wurde im Jahr 1869 vom französischen Architekten Hippolyte Blanche erbaut und war bis 2017 noch im Besitz der Familie Blanche.

Danach beginnt die Pretty Hotels Geschichte dieses Juwels! Das Paar Vincent und Erik – die ursprünglich aus dem belgischen Brüssel stammen – kaufen der Familie das sandfarbene Schloss ab und renovieren es mit bunten Ideen. Dabei achten sie auf jedes kleine Detail. Jetzt ist es ein stilvolles Bed&Breakfast mit insgesamt nur drei Gästezimmern und ganz viel Liebe. 

Diese Liebe beginnt bereits beim Betreten des Anwesens. Der Boden knarzt, die Wände sind hoch. Alleine die Tatsache, dass man von beiden Gastgebern bei der Anreise mit einem Glas Champagner begrüßt wird, ist Weltklasse. Anders als in vielen Hotels ist dieses Detail eben auch sehr passend – wir sind im Westen der Champagne. 

Die Zimmer

Das Chateau hat drei Gästezimmer, die jeweils eine ganz besondere Ausstattung haben – sehr viele, exzellent ausgesuchte antike Möbel, wunderbar bunte Tapeten und ein sehr charmant und süß eingerichtetes Bad –  perfekt für einen romantischen Aufenthalt. Ganz besonders gefielen uns die vielen kleinen Nuancen wie z.B. die goldenen Strickereien auf der Bettwäsche. Die Böden sind aus altem Holzparkett, die Fenster im Originalzustand. Man fühlt sich wie im französischen Film der 1920er Jahre. 

Essen

Das Chateau hat kein eigenes Restaurant, aber es wird ein grandioses Champagner-Frühstück und – auf Wunsch und nach vorheriger Absprache – auch ein Abendessen angeboten. Das Dinner kann man sozusagen „buchen“ und wir können es nur empfehlen – absolutes Highlight. Vincent kocht selbst und dass er das gerne macht, merkt man einfach daran wie es schmeckt.  

Gespeist wird übrigens im Salon, im ehemaligen „Drawing Room“ – wenn es nicht so heiß ist, am offenen Kamin und natürlich mit einer Flasche sehr gutem Champagner. 

 

Umgebung

Das Chateau ist der perfekte Ausgangspunkt um die Region zu erkunden, für Champagner Tastings in den vielen kleinen wunderschönen Dörfern oder einfach nur zur Entspannung, z.B. auf der Terrasse des Chateaus mit einem Buch und einem Glas Champagner. Ins Zentrum der großen Champagnermarken nach Épernay sind es 40 Minuten mit dem Auto. Dort empfiehlt sich natürlich ein Besuch der Kathedrale von Dom Pérignon, dem Mönch, der den Champagner mit erfunden hat. 

Ideal für

Alle Champagner-Liebhaber und auch Liebhaber französischer Schlösser!

Lage

Google Maps Link

Preise

Zimmer ab 180 Euro inklusive Frühstück.

Buchung & Kontakt

Chateau de Picheny
Le Haut de Picheny,
2 Rue du Château
02330 Montlevon
Frankreich

www.chateaudepicheny.com 

Verfügbarkeit prüfen