Pretty Hotels

Chesa Salis, Bever – St. Moritz / Schweiz

Die Chesa Salis ist ein Traum für Engadin-Fans. Das Besondere an diesem Haus liegt in seinem historischen Charme, den die neuen Gastgeber mit viel Liebe zum Detail pflegen. Seit Sommer 2020 ist die Chesa nun auch ein wunderbarer Ort für Yoga und Pferde-Liebhaber. 

Die Chesa Salis liegt in Bever (1714 ü.M.), einem kleinen, ruhigen Vorort des berühmten St. Moritz. Hier scheint die Zeit seit hundert Jahren still zu stehen. Und die Chesa Salis ist ein echter Geheimtipp, das Haus reiht sich an die historischen Häuser des ruhigen, östlichen Dorfkerns von Bever abseits der Umfahrungs-Straße, kaum sichtbar. Und genau das macht den Reiz aus.

Einige Zimmer sind eine Wucht: Ob mit mächtigen Holzbalkendecken, bemalten Paneelen oder weiß getünchten Biedermeier- Stuckaturen. Und das „Rodolfo“-Zimmer ist gar ein richtiger Arvenholz-Dschungel. In all diesen Räumen haben die Gastgeber zwar ein paar modernere Accessoires eingestreut, aber alles in allem: wunderbar gemütlich und authentisch, denn die Chesa Salis ist ein Ort der Geschichte: Das Engadiner Patrizierhaus stammt aus dem Jahr 1590, es gehörte zum Besitz der Bündner Adelsfamilie von Salis. Im Jahr 1880 verzierte der Architekt Nicolaus Hartmann die Außenfassade noch mit den für das Engadin typischen Sgraffiti.

Noch heute bestimmen tief eingeschnittenen Fenster, die  große Holzveranda, meterdickes Gemäuer, Kreuzgewölbe, Holzbalkendecken, Wandvertäfelungen und Stuck sowie originale Stilmöbel das Flair. 

chesa-salis4@2

chesasalis3@2

Die neuen Gastgeber

Seit dem Sommer 2020 wird die Chesa Salis von zwei Damen geführt: Catherine Lippuner und Helena Thomas. Sie haben sich 2015 im Engadin kennen gelernt und waren von der ersten Sekunde an große Fans des historischen Hauses. Als die Chesa Salis Inhaber Jürg & Sybilla Degiacomi neue Betreiber für ihr Hotel suchten, verlegten die beiden Damen ihren Lebensmittelpunkt ins Engadin.

Die neuen Chefs: Catherine & Helena.

Catherine – aus Zürich – ist diplomierte Biologin, Yogalehrerin, Shiatsu Therapeutin und Coach – und verrückt nach Pferden seit sie denken kann. Vor sieben Jahren hat sie Reiten & Yoga gegründet. Sie möchte dabei Menschen helfen, durch Abenteuer und Entspannung den Kopf zu lüften und das Herz zu füllen.

Helena stammt aus Frankfurt, ist ebenfalls Biologin mit Master-Abschluss und arbeitet seit 2015 auf der Engadin River Ranch als Rittführerin. Sie liebt das Engadin und wird sich in der Chesa Salis vor allem um die Gäste, das Haus und den riesigen Garten kümmern.

Reiten & Yoga

In Zusammenarbeit mit der Engadin River Ranch bietet die Chesa Salis Ausritte im wunderschönen Oberengadin an. Wer das noch mit Entspannung verbinden möchte, ist in diesem feinen, kleinen Haus genau richtig: Es gibt ein paar Reiten & Yoga Retreats über das Jahr verteilt, alles sehr unkompliziert und absolut zu empfehlen.

Kulinarik

Im Moment gibt es in der Chesa Salis nur Zimmer mit Frühstück. An manchen Abenden soll es aber kleine Apéro-Speisen geben. Wer möchte, kann ein Arrangement mit Halbpension buchen und bekommt abends ein romantisches Dinner im Chesa Spinas im wunderschönen Val Bever genießen. Das Haus gehört ebenfalls der Familie Degiacomi und ist zu Fuß, per Fahrrad, Kutsche, Zug (eine Station) oder eben auch mit dem Pferd zu erreichen.

Ideal für

Einen gemütlichen, ruhigen, aber stilvollen St. Moritz-Aufenthalt. Der Garten der Chesa Salis ist ganze 6000 Quadratmeter groß. Für den Winter: Über das grandiose Ski-Areal von St. Moritz muss man nicht viel erzählen. 

Lage 

Google Maps Link

PS: Um ins Corviglia Skigebiet zu kommen, nimmt man von Bever den Skibus (ca. 8 Minuten).  Nach St. Moritz Dorf sind es ca. 10 Minuten mit dem Auto.  

Preise

Doppelzimmer ab ca. 170 Franken (160 Euro) inklusive Frühstück für zwei.

Buchung & Kontakt

Chesa Salis
Fuschigna 2

Bever – St. Moritz
Schweiz
Tel: +41 81 8511616

www.chesa-salis.ch

info@chesa-salis.ch

Direkt Buchen