Cedä-M, Dosoledo / Belluno (ITA)

Das Cedä-M ist kein Hotel, sondern ein Kunstwerk, in dem man wohnen kann. Weil es auch in einem echten italienischen Bergdorf abseits des Trubels liegt, ist ein Urlaub vom Massentourismus mit inbegriffen.

Zunächst wie immer Geografie: Der 500 Einwohner zählende Ort Dosoledo liegt auf 1.237 Metern Höhe in der Norditalienischen Provinz Belluno. Die Dörfer unterscheiden sich hier stark von denen des benachbarten Südtirol. Die Häuser sind alt und aus Stein, mit kleinen Fenstern und hohen Fassaden. Und die Menschen sprechen ausschließlich Italienisch.

Das Haus

Das Cedä-M ist die Idee von Gertrud und Markus Pescoller, die im Südtiroler Bruneck wohnen und arbeiten. Sie beschäftigen sich hauptberuflich mit der Restaurierung von Objekten und Häusern, haben auch schon bei anderen Pretty Hotels mitgewirkt.

Die Gastgeber: Markus und Getrud Pescoller.

Im Jahr 2020 erwarben sie die Hälfte eines seit den 70ger Jahren nicht mehr bewohnten Bauernhauses und gestalteten daraus das Cedä-M. Das Haus selbst stammt aus dem Jahr 1807. Ihre Philosophie bestand darin, nach dem Prinzip des minimo intervento vorzugehen, also so wenig wie möglich in die Geschichte des Hauses einzugreifen. Das Gebäude sollte nicht umgebaut werden, sondern wieder ertüchtigt, um den Gästen die Geschichte des Hauses und damit auch die Geschichte der Gegend zu erzählen.

Und nach einem ausgiebigen Besuch in Dosoledo und einem Treffen mit den beiden müssen wir sagen: Das ist ihnen auch sehr gelungen.

 

previous arrow
next arrow
Slider

Innen ist das Cedä-M ein Geflecht aus 5 wirklich einzigartigen Gästezimmern mit En-Suite Bad. Alle haben sogar eine frei stehende Badewanne. Dazu sehr hochwertige, gemütliche Betten und eine durchdachte Architektur. Überhaupt: Stilistisch ist in keinem Zimmer etwas auszusetzen. Auch die Kunst an den Wänden, zum Teil im kompletten Gegensatz zu den historischen Wänden, fügt sich hervorragend ein. Die Stimmung: Kuschelig, aber eben auch rustikal. Einige Wände wurden komplett freigelegt, man wohnt mit dem Putz aus einer Zeit als Dosoledo nur mit Pferdekutschen durchquert wurde.

Übernachten

Zum einen kann man im Cedä-M ganz normal ein Doppel-Zimmer buchen und die Räumlichkeiten des ganzen Hauses nutzen. Zum Frühstück kann man ganz authentisch im Ort (50 Meter zu Fuß) auf einen Kaffee und ein Croissant einkehren – oder sich in der Panificio etwas holen und dann selbst in der Küche zubereiten. Aufgrund der speziellen Architektur wird es im Cedä-M bestimmt auch viele ähnliche Gäste geben, die sich dann gerne im gemeinsamen „Wohnraum“ inkl. Küche aufhalten und austauschen.

Ferienhaus

Das Cedä-M eignet sich vor allem auch als exklusives Ferienhaus für Gruppen und Familien. Mit den fünf Zimmern können bis zu 10 Gäste im Haus übernachten und wohnen. Die Küche mit dem großen Esstisch ist dann ideal für gemeinsame Abende. Der Vorteil bei Gruppenbuchungen: Jeder hat sein eigenes Bad im Zimmer und dadurch auch eine Rückzugsmöglichkeit. Kleine Gruppen könnten das Haus auch für ein Retreat buchen.

 

previous arrow
next arrow
Slider

Kunst

Das gesamte Haus wurde von den Besitzern sehr intensiv mit Kunstwerken garniert, einige davon stammen vom lokalen Künstler Aurelio Fort, der sein Atelier für Gäste des Cedä-M auf Anfrage öffnet.

Umgebung

Die Umgebung des Cedä-M ist so spektakulär wie das Haus selbst. Im Sommer kann man direkt vom Haus aus traumhafte Bergwanderungen unternehmen. Im Winter gibt es zwei kleine Skigebiete in unmittelbarer Nähe. Der Einstieg ins Skigebiet Sexten dauert ansonsten 25 Minuten mit dem Auto.

Der Clou des Ortes liegt aber darin, die unberührten Plätze des Comelico (so nennt man die Gegend hier) zu erkunden. Berghütten, die noch wie vor 40 Jahren geführt werden. Wälder und Wiesen wie man sie nur noch selten vorfindet. Auch kulinarisch ist die Gegend eine Liebeserklärung an das Regionale, bevor es zum Trend erklärt wurde. Zum Abendessen waren wir bei unserem Besuch in der Locanda la Baita, etwa 15 Autominuten von Dosoledo entfernt und direkt oben am Berg gelegen. Man speist mit der traumhaften Aussicht, regional und genial.

Ideal für

Eine Woche Auszeit mit ganz viel Charme und Gemütlichkeit. Mit Kindern wäre es sinnvoll, das gesamte Haus als große Gruppe oder Familie zu buchen.

Preise

Doppelzimmer 200 Euro pro Nacht. Ganzes Haus auf Anfrage.

Buchung & Kontakt

Cedä-M
Via Celeste de Martin 1
32040 Dosoledo
Italien

www.ceda-m.com

Buchungs-Anfrage