Lindenberg Hotels, Frankfurt am Main

Ein Hotel mit Gemeinschaftsküchen, in der jeder zum Koch werden darf: Das Lindley Lindenberg in Frankfurt am Main.

Die Lindenberg Hotels haben ein ganz besonderes Konzept. Sie sind kreativ und unkonventionell: In allen drei Häusern ist man einerseits Gast, andererseits Teil der Lindenberg Familie. Man bleibt Tage, Wochen oder Monate – und das alles in wunderschönem Umfeld, perfekt organisiert.

Der Clou an allen drei Häusern ist: Es gibt neben den fein und kreativ eingerichteten Zimmern komplett ausgestattete Küchen, in denen man selbst kochen darf und soll. Die Schränke der Küchen sind bereits gefüllt, Pasta und Soßen, Produkte aus eigenem Anbau, Kräuter und bestes Olivenöl stehen bereit. Dazu Weine, Biere und Säfte. Im neuesten Haus, im Lindley Lindenberg befinden sich auf jeder Etage Gemeinschaftsräume, die zum Verweilen einladen. Und keine Angst: Man hat genug Platz, um die derzeitigen Abstandsregeln einhalten zu können. Wer einen Drink an der Bar nimmt, darf diesen nicht nur auf der begrünten Dachterrasse einnehmen, sondern auch gerne im gesamten Haus.

Das wichtigste an allen drei Häusern ist: Man kommt an und fühlt sich sofort herzlich empfangen – auch und vor allem in dieser schwierigen Hospitality-Zeit. Die Farben der Hotels sind freundlich und die Zimmer sehr wohnlich. Die Bäder kreativ und sauber, die Betten von hoher Qualität. Das Personal sehr zugänglich und vor allem natürlich.

Das Konzept verkörpert die Idee des „Sharing Gedankens“ und des „Collaborative Living“. Hier spielt Zugang eine wichtigere Rolle als Besitz. Auf dem Land außerhalb von Frankfurt betreibt Lindenberg sogar ein eigenes Permakultur Projekt – die Braumannswiesen, um seine Hotels und deren Restaurants mit eigenen, frischen Produkten versorgen zu können.

Die einzelnen Häuser:

Lindley Lindenberg, Frankfurt Ost

Das Lindley Lindenberg ist das neueste Haus der Gruppe. Es liegt im neu erschlossenen Viertel im Osten Frankfurts. Nicht unbedingt ein Wohnviertel, aber durch die Neubauten tut sich hier im Moment sehr viel. Durch die Nähe zum Main könnte man mit den hauseigenen Fahrrädern gemütlich Richtung Innenstadt radeln. Das Gebäude selbst ist bereits ein Hingucker. Die Fensterfront ist komplett aus Glas, abends leuchten die einzelnen Bereiche in verschiedenen Farben. Ein kreativer Ort, der auch viele Frankfurter anzieht.

Es ist auf den ersten Blick ein Business Hotel, auf den zweiten Blick dann schon nicht mehr. Denn im Inneren ist es bunt und kreativ. Hinter dem Eingang, der Lounge und der Bäckerei, die vegane Produkte anbietet, befindet sich das sehr empfehlenswerte Restaurant „Leuchtendroter“ (benannt nach einem giftigen Pilz, den es im Lokal aber nicht gibt). Es sieht etwas aus wie eine französische Brasserie, ist aber sehr regional. Unprätentiös, derb, deftig, regional und vegetarisch. Eine tolle Ergänzung zum Schwester-Restaurant SEVEN SWANS, dass zwar durch ein anderes Team betrieben wird, aber seit diesem Jahr zu den raren „veganen Sternerestaurants“ weltweit gehört.

Die Zimmer liegen verteilt auf sechs Stockwerke. Es stehen zwei Größen zur Auswahl: 16 Quadratmeter und 22qm. Darin: Fennobed Boxspring-Doppelbett, offene Dusche, kostenfreies Wlan, Flachbild TV und Bang & Olufsen Soundsystem. Und ein paar Kunstwerke. Apropos Kunst: Über das ganze Haus verteilt sind hier etwa 500 Stück zu sehen. Nicht pseudo, sondern sehr ansprechende Kunst.

Special I

Auf der 4. und 6. Etage befindet sich eine eigene Küche. Im 3. Stock ist sogar eine Kräuterraum, der nicht nur vom Restaurant genutzt wird, sondern auch die Hausgäste einlädt, ihre Kräuter, die sie für die gemeinschaftlichen Kochabende benötigen, selbst zu zupfen. Wöchentlich kommen die Experten von der eigenen Permakultur außerhalb Frankfurts ins Haus und kümmern sich um die Pflanzen. Wer möchte, nimmt sich eine Pfanne und bereitet sich ein kleines, gesundes Dinner zu und legt danach noch eine gute Platte in der Guten Stube, dem Wohnzimmer des Hauses auf oder nimmt einen Drink in der Bar Marmion mit angeschlossener Dachterrasse. Im Lindley sind nicht nur die Hausgäste willkommen, sondern auch deren Freunde, die vorbeikommen möchten.

Special II

Sehr ansprechend fanden wir das Fitnessstudio im Untergeschoss. Alles sehr stimmig. Und eben nicht ein Raum, in den lieblos ein paar Fitness-Geräte gestellt wurden, sondern eher eine Old School Turnhalle im Rocky Balboa Boxfabrik Style. Wer sich außerdem massieren lassen möchte, ruft Jimmi, der mit viel therapeutischer Erfahrung und einer Liege unter dem Arm, jeden verspannten Muskel klein kriegt. Das gibt viele Pluspunkte.

Lage

Google Maps Link

Preise

Ab 99 Euro (Einzelbelegung ) / 109 Euro (Doppel). Pro Monat ab 1299.- Euro.

Buchung & Kontakt

Lindley Lindenberg
Lindleystrasse 17
60314 Frankfurt am Main
T +49 69 506086050
www.das-lindenberg.com

Direkt Buchen

Libertine Lindenberg, Sachsenhausen

Das zweite Haus steht mitten im alt-ehrwürdigen Viertel Alt-Sachsenhausen, ein Ort mit Kneipen, eine neben der anderen, aus der schon mal etwas lautere Gäste stürzen können. Man wohnt mittendrin, im Geschehen. Doch das macht gerade den Charme dieses Hauses aus, da man es hier eher nicht erwartet hätte. Und Dank der guten, dicken Doppelglas-Fenster wird man auch nicht gestört. Die Nähe zum Mainufer und zur Stadt, die man mit den hauseigenen Fahrrädern erkunden kann ist perfekt.

Die Zimmer verteilen sich auf vier Stockwerke, sind alle gemütlich und kreativ eingerichtet – zum Teil mit echten Unikaten. Größe: Von 19 bis 25 Quadratmeter, dazu ein Dachgeschoss-Apartment im 5. Stock mit frei stehender Badewanne, eigener Küche und Blick auf die Skyline von Mainhattan.

Das vegetarische Frühstück gibt es unkompliziert unten im Wohnzimmer-Café im Erdgeschoss, sowie tagsüber selbstgemachte Quiche und leckere Kuchen.

Special

Auch in der Libertine gibt es eine Küche mit Esszimmer und eigenen Produkten für Gäste, um alleine oder gemeinsam mit anderen Gästen zu kochen. Im Erdgeschoss des Hauses befindet sich sogar ein hauseigenes Tonstudio, in dem regelmäßig Musik produziert wird und Konzerte stattfinden.

Lage

Google Maps Link

Preise

Ab 99 Euro (Einzelbelegung ) / 119 Euro (Doppel). Pro Monat ab 1399.- Euro.

Buchung & Kontakt

Libertine Lindenberg
Frankensteiner Straße 20
60594 Frankfurt am Main
T +49.69.661 61 550
libertine@thelindenberg.com

Direkt Buchen

Das Lindenberg, Frankfurt

Das kleinste und feinste Lindenberg Haus steht in einer wunderschönen Jugendstil-Villa im derzeit sehr beliebten Wohnviertel in Frankfurts Ostend. Es gibt im Haus nur zehn unterschiedlich dekorierte Suiten (die alle einen Mädchennamen tragen, der mit einem „L“ beginnt). Die Suiten sind farblich sehr unterschiedlich und vor allem sehr bunt und fröhlich. Vor allem für Langzeitmieter sehr interessant.

Größen: Von 19 bis 33 Quadratmeter. Alle haben eine kleine Kitchenette oder Kochnische, um sich etwas selbst zu zubereiten.

Special

Auch hier gibt es eine Gemeinschaftsküche, einen eigenen stilvollen Ess-Salon, eine Terrasse, um draussen speisen zu können, ein kleines Gym und sogar ein eigenes Haus-Kino. Man wohnt sozusagen organisiert in einer Villa mit allen Annehmlichkeiten, die ein solches Haus so bietet.

Lage

Google Maps Link

Preise

Ab 99.- Euro pro Nacht. Pro Monat ab 1430.- Euro.

Buchung & Kontakt

T +49 69 430591530

E-Mail Anfrage