Ruths Haus, Hallstatt / Österreich

Dieses Ferienhaus ist so einzigartig, dass man es kaum glauben möchte: Direkt am Wasser in Österreichs Vorzeige-Attraktion Hallstatt, mit zwei Schlafzimmern, gemütlicher Küche, eigenem Badesteg und Gastgebern, die den Besucher im eigenen Holzboot venezianisch über den See schippern.

Hallstatt hat es zwar durch „Instagram“ zu Weltruhm gebracht, doch der Ort und die Gegend sind ja tatsächlich ein Geschenk des Himmels. Vor allem die Architektur der Häuser am Hang und am See ist einzigartig. Und dieses Salzkammergut mit seinen vielen Seen! Ein Traum.

Mittendrin, am wahrscheinlich schönsten Platz des gesamten Ortes, befindet sich nun Ruths Haus. Wir durften im Sommer zwei Nächte in diesem Kleinod verbringen. Und was soll man sagen: Ein Haus wie aus dem Bilderbuch. Die perfekte Oase für Ruhe suchende Gäste. Würde man an einem Roman sitzen, man würde ihn hier zu Ende schreiben wollen.

Das weiße Ruths Haus mit Balkon, Badegrundstück und Blick ins sagenhafte Salzkammergut.

Die Facts

Das Haus ist seit vielen Jahren in Familienbesitz. Es liegt gleich gegenüber der Vermieter Andrea & Jörg, die es in den vergangenen Jahren  wunderschön renoviert haben. Zuerst diente es eher für Freunde und Familie, doch peu à peu wollen die beiden es auch externen Gästen anbieten. Aber nur solchen, die diesen magischen Ort auch zu schätzen wissen. Deshalb findet man es auch nicht auf gängigen Buchungsportalen, sondern in erster Linie hier, bei uns.

Ruths Haus erreicht man über die einzige Straße, die durch den Ort führt. Man darf sie nur zum Be- und Entladen des Autos benutzen, es ist also sehr verkehrsberuhigt. Dann betritt man dieses historisches Haus aus dem 17. Jahrhundert durch eine Seitentüre, landet im Wohn- und Esszimmer. In einer kleinen sehr sauberen Küche liegen ein paar Basics bereit. Gastgeberin Andrea kümmert sich bereits vor der Anreise darum, dass niemand verhungert, weil es zum Beispiel am Sonntag nichts mehr zum einkaufen gibt.

 

previous arrow
next arrow
Slider

Durch eine kleine Treppe gelangt man nach unten in Schlafzimmer eins, und nach oben in Schlafzimmer zwei. Beide verfügen über ein eigenes Badezimmer, wobei oben die Dusche direkt im Zimmer ist. Alles sehr edel und mit viel Feingefühlt in das Haus gezimmert.

Ganz unten befindet sich auch noch eine Sauna, die ist allerdings wirklich eng und klein.

Das Highlight aber ist die Lage. Von allen Zimmern hat man einen perfekten Blick auf den See und die Berge. Zur rechten liegt das malerische Hallstatt und vor dem Haus sieht man ein paar Touristen, wie sie das perfekte Motiv suchen. Dabei schießt man das perfekte Motiv natürlich aus diesem Haus und von seinem kleinen Balkon.

die Kunst

Sehr viele Kunstwerke im Haus stammen noch von der einstigen Besitzerin. Der Tante Ruth, wie man sie im Ort nannte. Aber keine Angst: Es ist kein Museum, sondern ein schöner Mix aus kleinen Trouvaillen und Relikten, alles ganz harmonisch und wohnlich. Was uns sehr gefiel: Tante Ruth, die Schwester / Schwägerin der jetzigen Vermieter, war von Beruf Schneiderin. Auch das Logo nimmt Bezug auf ihre Profession: Der Schriftzug Ruths Haus ist als ein durch eine Nähnadel gefädelter Faden gestaltet. Und die Hausschlüssel haben als Anhänger eine alte Zwirnspule.

Der See

Das wichtigste an Ruths Haus ist natürlich die Lage. Man gelangt über eine Holzhütte hinunter zum eigenen, kleinen Seegrundstück. Dort steht auch ein kleiner Tisch, an dem man im Sommer dinieren oder grillen kann. Der See hatte bei unserem Besuch trotz des miserablen August Wetters 20 Grad, man kann also immer wieder schwimmen gehen. Wenn es warm ist, geht die Temperatur auch auf 23 Grad hinauf, dann kommt die Begleitung vielleicht auch mit ins Wasser. Aber es gibt kaum etwas schöneres als morgens direkt aus dem Bett in den See zu gehen und eine Runde mit dem Blick auf die Berge zu schwimmen.

 

previous arrow
next arrow
Slider

Special

Die Gastgeber verstehen sich nicht nur als Vermieter, sondern kümmern sich auch. Sie empfangen die Gäste persönlich, erklären alles im Haus, erledigen gerne auch vorab die Einkäufe oder holen die Besucher vom Zug oder Schiff ab. Wenn Gastgeber Jörg Zeit hat, rudert er die Besucher mit dem Holzboot venezianisch auf den See hinaus. Romantischer wird es nicht.

Lage

Google Maps Link

Preise

In der Hochsaison inkl. Weihnachten kosten drei Nächte 995 Euro (jede weitere Nacht 250 Euro). In der Nebensaison drei Nächte 850 Euro (jede weitere 210 Euro).

Buchung & Kontakt

Ruth’s Haus
Andrea & Jörg Zimmermann
Gosaumuehlstraße 69
4830 Hallstatt

www.ruthshaus.at

E-Mail Anfrage